Corona-Impfung in unserer Praxis

Liebe Patientinnen und Patienten,

Endlich ist es soweit.

Seit dem 8. April 2021 führen wir Schutzimpfungen gegen Corona in unserer Hausarztpraxis durch.

Wir verwenden die Impfstoffe Comirnaty der Firma Biontec/Pfizer und Vaxzevira der Firma Astra Zeneca. Eine Auswahl des Impfstoffes durch Sie ist nicht möglich. Sollten Sie im Einzelfall mit unserer fachlichen Entscheidung für einen bestimmten Impfstoff nicht einverstanden sein, können wir eine Impfung in unserer Praxis leider nicht durchführen.

Für die vollständige Immunisierung sind zwei Impfdosen im Abstand von 4-6-12 Wochen erforderlich. Der Impfschutz wird ab der 3. Woche nach der Erstimpfung aufgebaut. 

Bitte halten Sie sich auch nach erfolgter Impfung weiter an die AHA plus L-Regelungen.

Im Monat April rechnen wir noch mit geringen Liefermengen und bitten nur Patienten mit Priorität 1 oder 2, sich telefonisch anzumelden.

Ab Mai können wahrscheinlich auch Patienten der Priorisierungsgruppe 3  Impftermine in der Praxis vereinbaren. Aktuell ist dies für über 60-jährige schon in den Impfzentren möglich, da ausreichend Impfstoff der Firma Astra Zeneca zur Verfügung steht.

Wir stellen Ihnen hier einige Materialien zur Verfügung, die Ihrer Information dienen oder die Sie bitte in Vorbereitung auf Ihren Impftermin ausfüllen.

1. Priorisierung https://www.kbv.de/media/sp/Schaubild_Corona_Impfgruppen_Ansicht.pdf

2. Aufklärungsblatt zum m-RNA-Impfstoff https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Impfen/Materialien/Downloads-COVID-19/Aufklaerungsbogen-de.pdf?__blob=publicationFile

3. Anamnese und Einwilligung zur Impfung mit m-RNA-Impfstoff https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Impfen/Materialien/Downloads-COVID-19/Einwilligung-de.pdf?__blob=publicationFile

4. Aufklärungsblatt zur Impfung mit Vektorimpfstoff https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Impfen/Materialien/Downloads-COVID-19-Vektorimpfstoff/Aufklaerungsbogen-de.pdf?__blob=publicationFile

5. Anamnese und Einwilligung zur Impfung mit Vektorimpfstoff https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Impfen/Materialien/Downloads-COVID-19-Vektorimpfstoff/Einwilligung-de.pdf?__blob=publicationFile

Wir benötigen für die Impfung zwingend Ihre Krankenversichertenkarte oder Ihren Personalausweis, außerdem den Anamnesebogen und die Einverständniserklärung zur Durchführung der Impfung. Wenn Sie keinen Zugriff auf die Materialien haben, können Sie diese gegen eine Schutzgebühr von 2,00€ in unserer Praxis abholen.

Bitte rechnen Sie an den ersten beiden Tagen nach der Impfung mit Nebenwirkungen, wie Kopfschmerzen, Schmerzen an der Einstichstelle und Fieber. Ruhen Sie sich aus oder/und behandeln sich mit Paracetamol oder Ibuprofen.

Je besser vorbereitet Sie zum Termin erscheinen, umso reibungsloser werden die Abläufe sein. Wir bitten um Ihre Mithilfe. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir E-Mails zu Ihrer individuellen Risikokonstellation und zu Fragen des Impfstoffes aktuell nicht per Mail beantworten können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Praxisteam Dr. Richter-Kuhn